Digitaler Einbruchschutz: So sichern Sie Ihr Heim mit digitalen Helfern



3,67/5 (3)

Ein digitaler Einbruchschutz ist für mich als eine Ergänzung des mechanischen Einbruchschutzes zu sehen. Eine Einbruchmeldeanlage, umgangssprachlich auch  Alarmanlage genannt, kann keinen Einbruch verhindern. Sie kann ihn nur melden.

Dennoch gilt die Regel.  Sichtbarer Einbruchschutz wirkt auf die Täter eher abschreckend als anziehend. So mit kann auch ein sichtbar angebracht Einbruchschutz mit digitales Herfern ihre Sicherheit erhöhen. Denn Sicherungsmaßnahmen bedeuten einen größeren Aufwand für die Täter. Dies bedeutet, dass sie länger am Werk sein müssen und so das Entdeckungsrisiko steigt.

Ein digitaler Einbruchschutz durch die Einbruchmeldeanlage besteht in der Regel aus drei Komponenten, den Sensoren, der Zentrale und dem Alarm.

Digitaler Einbruchschutz SensorenSensoren: Die Schnurrhaare beim digitalen Einbruchschutz

Ähnlich wie die Schnurrhaare bei Katzen, die auf die Wahrnehmung taktiler Reize spezialisiert sind, nehmen die Sensoren Veränderungen war und melde diese an die Zentrale.

Ihnen stehen dabei zahlreiche Sensoren zur Verfügung.

  • Fenstersensoren: Diese Sensoren können die Fenster auf Glasbruch oder einer Veränderung des Zustanden (Offen / Geschlossen) überwachen.
  • Türsensoren: Türsensoren zeigen Ihnen an, ob die Tür geöffnet oder geschlossen wird.
  • Bewegungssensoren: Mit Hilfe von Bewegungssensoren können Sie zuverlässig Menschen und Ihrem Heim aufspüren.
  • Kameras: Kameras können Ihnen auch Bewegungen auf Ihrem Grundstück melden.

Digitaler EinbruchschutzZentrale: Das Gehirn beim digitalen Einbruchschutz

In der Zentrale laufen alle Fäden zusammen. Hier gehen die Meldungen der Sensoren ein. Weiterhin wird hier entschieden, was mit der Meldung der Sensoren gemacht werden soll. Wollen Sie eine Meldung auf Ihr Smartphone bekommen? Soll ein stiller Alarm bei einer Leitstelle ausgelöst werden? Soll ein aktustischer und/oder optischer Alarm einem unbefugten Zutritt anzeigen? All dies können Sie in der Zentrale festlegen. So eine Zentrale muss dabei nicht teuer nicht. Wie Sie kostengünstig zu einer solchen Zentrale kommen, zeige ich Ihenn in einem extra Artikel.

Digitaler Einbruchschutz AlarmAlarm: Erfahren Sie und andere von einem unbefugtem Zutritt.

Mit dem Alarm schließt sich der Kreis. Er signalisiert den unbefugten Zutritt. Den Impuls dazu erhält er von der Zentrale, die wiederum von den Sensoren über einen Zutritt informiert wurde. Denken Sie daran. Ein für außenstehende sichtbar angebrachter Alarm kann die Täer abschrecken.


Kameras: https://www.pexels.com/ WDnet Studio
Zentrale: http://www.freedigitalphotos.net/ twobee
Alarm: http://de.freeimages.com/ dirk osterkamp

Ihre Bewertung